fbpx
Referenzen – Innenarchitektur

Privatkunden, Wädenswil




Auf einem wunderschönen Grundstück mit Sicht auf den Zürichsee in Wädenswil entstand ein moderner Neubau.

Für die Attika Wohnung wurde ein komplettes Einrichtungskonzept, inkl. Farb- Material- und Lichtkonzept erarbeitet.

Die individuellen Wünsche der Bauherrin wurden voll umfänglich umgesetzt.
Ein besonderes Anliegen war es, einen Kunstbereich zu integrieren. Dieser wurde auf eine ganz besondere Art und Weise geschaffen und in Szene gesetzt.

Die Wand in diesem Bereich wurde in Stucco Pompeij, einer mineralischen Wandbeschichtung ausgebildet.

Ausgeführt wurde dies von Di Leo Farbdesign.


Durch die Umsetzung des Gesamtkonzeptes wurde für die Bauherrin und deren Familie ein Wohnfühloase geschaffen.



Privatkunden, Dürnten




Die Übergabe der neuen Eigentumswohnung in Dürnten stand in 3 Monaten an.

Das «Neu» hat der Bauherr wörtlich gemeint, mit einer neuen Wohnungseinrichtung und dem passend neuem Lichtkonzept.

Die Wünsche des Bauherrn waren sehr speziell und nicht so einfach umzusetzen.
Für eine perfekte Planung benötige ich als Innenarchitekt natürlich auch ein wenig Zeit und einen gewissen Einfluss auf die Bauausführung.

Beides war nicht gegeben.


Dennoch habe ich gemeinsam mit dem Bauherrn es geschafft, den Termin der Übergabe der Wohnung einzuhalten, mit der komplett neuen Einrichtung.


Privatkunden, Altendorf




Eine Wohnung in Altendorf ist in die Jahre gekommen.

Zunächst sollte nur die eine oder andere Dekoration oder Einrichtung erneuert werden. Durch mein Gespräch mit dem Bauherrn stellten sie jedoch schnell fest, dass es damit nicht getan ist.

Als Innenarchitekt geht es nicht darum, einfach nur Einrichtungen in der Wohnung zu platzieren, sondern ein individuelles und persönliches Wohnbild zu schaffen.


Der Wohn- und Essbereich wurde komplett neu gestaltet, mit einem individuellen Material-, Farb- und Lichtkonzept.

So wurde für die Decke mit KT 12.057 Ultramarien Himmelblau und für die Wände mit KT26.013 Gris pàle von kt color eingesetzt.
Im Wohnbereich wurde eine Ecke mit besonderer Tapete von Wirz tapeziert. Alles wurde bis ins kleinste Detail geplant, bis hin zur Übernahme des Designs der Tapeten auf den Teppich.

All dies zusammen wird durch das Licht besonders in Szene gesetzt.


Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Das haben die Bauherren nicht in ihren kühnsten Träumen erwartet.
Die Erwartungen der Bauherren wurden weit übertroffen.


Somit ist wieder ein Bauherr voll und ganz zufrieden.

dav
dav

Ärztin, Cottbus




…eine Wohnung mit dem gewissen Etwas.

Die Gestaltung einer Dachgeschosswohnung ist immer wieder eine Herausforderung.

Bei unserem Entwurf konnten wir alle Wünsche der Kundin erfüllen und durften diesen auch realisieren.

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen, so dass wir anschliessend auch ihre Praxis neu gestalten durften.


Restaurant mit Bowlingbahn, Cottbus





…Feeling, wie in einem Raumschiff.

In einem Teil einer Industriebrache sollte eine themenbezogene Bowlingbahn mit Restauration untergebracht werden.
Alles sollte so sein, wie in einem Raumschiff.

So wurden die Bowlingbahnen selbst schnell zu einer „Landebahn“, die Sitzplätze zu einer „Raumkapsel“ und die Bar zu einem „Kommandostand“.

Alles wurde individuell dafür entworfen und gefertigt, einschliesslich der passenden Wandgestaltung.


Musterwohnung, Altendorf





…so kann man es sich besser vorstellen.

Die Gestaltung einer Musterwohnung halten viele noch für überflüssig.
Dennoch zeigt es immer wieder, dass es sich lohnt eine Musterwohnung einzurichten.

Die Interessenten haben ein viel besseres Vorstellungsvermögen, wenn sie eine neue Wohnung eingerichtet sehen.

So auch bei dieser Wohnbebauung mit ihren exklusiven Wohnungen.


Wohnung, Altendorf





…alles ins rechte Licht rücken.

Ist der Bau einer Wohnung schon in der Endphase ist es oft schwer das richtige Lichtkonzept umzusetzen.

Bei dieser Wohnung hat der Eigentümer rechtzeitig an die richtigen Voraussetzungen gedacht.
Somit konnten wir alle Wünsche des Kunden umsetzen.

Weiterhin wurden wichtige Hinweise bei der Fertigstellung der Eigentumswohnung berücksichtigt.


Wohnung, Trin Mulin





…ein völlig neues Raumgefühl.

Der Wohn- und Essbereich in einem EFH war neu zu gestalten.

Schwerpunkt hierbei ist der TV-, HiFi-Bereich, der bisher durch eine kleine Trennwand und eine Verbindungsplatte bisher gestaltet war. Durch den kleinen Umbau, sollte der Raum luftiger wirken.

Die notwendige Installation wurde auf die neue Technik abgestimmt und mit der richtigen Farbgestaltung, der neuen Einrichtung wurden alle Erwartungen des Kunden übertroffen.

einkolditz.ch verwendet Cookies und Analyse-Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch die weitere Verwendung unserer Inhalte und Leistungen erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen