Stahl einmal anders – Welt der Skulpturen

Der Berner Künstler Housi Knecht und seine Frau Barbara haben wieder zu einer Vernissage im Skulpturenpark Schlössli Rubigen eingeladen, unter dem Motto „A smooth breath of Jazz and Soul” mit Daniel Gubelmann am Saxophon.
Trotz kühlem und regnerischem Wetter, folgten wieder viele Gäste der Einladung von Housi Knecht.

Seit 2014 übernahm Housi Knecht und seine Frau die Schlossherrschaft im Schlössli Rubigen und gestalteten daraus einen Kunst- und Kulturpark, der jeden Samstag- und Sonntagnachmittag besucht werden kann.

 

 

Die weltweit erstellten Skulpturen lassen sich in die Kategorie unterteilen:

  • Katzenskulpturen
  • Wasser- und Lichtskulpturen
  • Auftragsarbeiten

All seine Arbeiten sind einzigartig und können in den verschiedensten Bereichen von Privat bis zur Objekteinrichtungen im Innen- wie auch im Aussenbereich eingesetzt werden.

Einfach fantastisch – am Besten Sie überzeugen sich selbst unter www.housi.ch

Autor: André Kolditz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

einkolditz.ch verwendet Cookies und Analyse-Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch die weitere Verwendung unserer Inhalte und Leistungen erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen